Concordia Burggen :: News

Eventreisen bei www.eventim.de

News

Burggener Strassenpreis

Toller Radsport wieder beim Burggener Strassenpreis. In 6 Rennklassen gingen ca. 250 Sportler auf den 8 Kilometer Rundkurs um den Tannenberg.
Im Jedermann-Rennen startete auch Ludwig Höfler mit seinen mittlerweile 70 Lenzen, leider erlitt er gleich in der ersten Runde einen Platten und das Rennen war vorbei.
Im Rennen der Schüler U 13 landet Severin Echtler auf Platz 7. Erst am Vortag schloss sich der 10 jährige Bernbeurer der Concordia an, um am Strassenpreis die Farben würdig zu vertreten.
Im Rennen der Senioren 2 und 3 traten die Altmeister Stephan Pindl und Christian Strebl an. Neuzugang Strebl, am Vortag in Schweinlang noch 8. , wurde 18. und Teamkollege Pindl 28.
Bei den Senioren 4 war Lokalmatador Christof Franiak Favorit und als das Fahrerfeld geschlossen in die Schlussrunde ging, gab es kaum Zweifel das er das Ding gewinnt. Doch leider fand er im Sprint mit dem Badener Andreas Braun seinen Meister und musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben.
Grosser Sport im Eliterennen mit zahlreichen Kontinental Team Profis und Bundesliga Teams. Schon bald setzte sich eine aussichtsreiche Spitzengruppe ab. Sämtliche Favoritenteams waren darin vertreten. 7 Mann gingen mit 3 Minuten Vorsprung in die Schlussrunde. 3 Kemptener waren dabei und so erwartete man den vierten Sieg der Allgäuer in Folge. Aber daraus wurde nichts. Die Profis zerlegten die Spitzengruppe und so siegte der Österreicher Maximilian Kuen vom My Bike - Stevens nach 96 Kilometern vor seinem Landsmann Florian Kierner Team Felbermayr Simplon Wels und dem Oberammergauer Florian Nowak vom Team Lotto Kernhaus.

An dieser Stelle ein recht herzliches Vergelt´s Gott an alle die dazu beigetragen haben dieses Rennen einmal mehr erfolgreich durch zu führen !

Ergebnislisten hier klicken:

Fotos hier klicken:

17.04.

nach oben

Christian Strebl startet wieder für die Concordia Burggen

Der Tiroler aus Vils kehrt wieder zur Concordia zurück und verstärkt das Masters Team.
Die letzten Jahre fuhr ausschliesslich Jedermannrennen und Radmarathons, jetzt möchte er verstärkt Rennen der Masterklasse fahren.
Schon im Jahre 1996 kam er erstmals zur Concordia. Danach gings zum RC Tannheimer Tal um österreichische Meisterschaften zu fahren, zwischenzeitlich fuhr er wieder für Burggen um dann wieder ohne Verein im Jedermann und Marathonbereich zu fahren.
Mehrfach hat er dabei auch das Jedermannrennen beim Burggener Strassenpreis gewonnen.
Wir freuen uns über seine "Heimkehr" und wünschen ihm eine erfolgreiche und unfallfreie Saison.

20.03.

nach oben

Kinderskikurs

wir haben heute unseren Skitraining-Saisonabschluss in Unterammergau gefeiert". Bei traumhaftem Wetter konnten die Kinder nochmals richtig toll Ski fahren. Die Bedingungen waren wirklich noch hervorragend. Mit den insgesamt 7 Ski Samstagen (27.01./03.02./10.02./17.02./24.02./03.03./17.03.) geht eine schöne Kinder-Skisaison zu Ende.
Mit den gebildeten 4 Gruppen Bambini 1 (Kathi) / Bambini 2 (Michi/Heike) / Skikids 1 (Heike) / Skikids 2 (Michi) konnten wir den Andrang von durchschnittlich 15 Kindern (Maximum waren 22 Kinder am 10.02.2018!) bewerkstelligen und die Kinder entsprechend ihres Könnens einstufen. Mit den treuen und zuverlässigen Helfern je Gruppe haben wir stets die Gruppen zusammenhalten können und somit einen reibungslosen Ablauf garantieren.
Vielen Dank und riesen Lob an die 31 (30 Burggener und 1 Peitinger) Kinder die wirklich tolle Fortschritte gemacht haben und jede Menge Spass hatten. Danke an die freiwilligen Helfer und alle die für das Gelingen beigetragen haben.
Den Abschluss haben heute 3 Geschicklichkeitsläufe gemacht, welche die Kinder mit Bravour und Ehrgeiz gemeistert haben. Entsprechend angefeuert wurden sie von den Eltern und dem kompletten Team. Als Anerkennung für Ihre tolle Leitung gab es abschliessend für jedes Kind eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma Hirschvogel und die Raiffeisenbank Burggen für die tollen Sachgeschenke.

Fotos hier klicken:

18.03.

nach oben

Helferessen

Am Samstag, den 17. März fand im Feuerwehrhaus unser traditionelles Helferessen statt.
Wir wollten uns damit bei allen bedanken, die den Verein im Laufe des Jahres bei diversen Veranstaltungen unterstützt haben.
Ca. 35 Gäste waren gekommen und feierten einen bis spät in die Nacht. Auch die Schützen waren dabei, die im vergangenen Jahr das Vereinsschiessen gewonnen haben und mit ihrem Siegespreis für den Festbraten sorgen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Caro und Hartl Geiger für die Organisation, Hans Lang für den leckeren Braten sowie dem fleissigen Küchen und Service-Team.

18.03.

nach oben

Skiausflug am 03. März nach Kitzbühl

43 Teilnehmer fuhren mit zum Skiausflug nach Kitzbühl.
Ideale Bedingungen herschten nach Ende der Kälteperiode. Temperaturen um die Null Grad, Sonnenschein und gute Pistenbedingungen sorgten für einen perfekten Skitag.
Die berühmt, berüchtigte Streif nahm aber nicht jeder in Angriff. Abends liessen die Burggener den Skitag in der Klausenbar oder in der Meierl Alm ausklingen.
Auch auf dem Heimweg im Bus gings nochmal zünftig her, als der Niggl Toni auf der Gitarre aufspielte und viele lauthals mitsangen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Moni Kirchhofer für die tolle Organisation !

08.03.

nach oben

Kinder-Skikurs am Steckenberg in Unterammergau

Am Samstag, den 24. Januar führte der Skiclub unter der Leitung von Michi Gräper unseren Skikurs für Kinder durch.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an das Organisationsteam.

25.02.

nach oben

Weitere Siege für Luggi Höfler

Beim König Ludwig Lauf in Oberammergau siegt Luggi Höfler in seiner Altersklasse über 20 Km Skating.
Beim Volkslauf-Klassiker in St. Johann im Tirol, dem Koasa Lauf gabs einen weiteren Sieg über 28 Km Klassik in einer Zeit von 1:57 Stunden.
Tags darauf musste er sich über die selbe Strecke im Skating geschlagen geben und wurde in 1:44 Stunden Zweiter.

12.02.

nach oben

2 Siege für Luggi Höfler beim Skitrail im Tannheimer Tal

Beim Tannheimer Tal Ski Trail hat Luggi Höfler zwei mal zugeschlagen:
Über 13 Km im klassischen Stil siegte er nach 45;40 Minuten mit über 4einhalb Minuten Vorsprung auf den 2. plazierten.
Tags darauf siegte er auch im Skating über 19 Km nach 56:52 Minuten. Diesmal war der Vorsprung mit 36 Sekunden allerdings knapper.

07.02.

nach oben

Unsere Mountainbike Touren für 2018

Tour 1 am 27. Mai:
Burggen - Speiden Maria Hilf
Burggen, Lechbruck, Roßhaupten, Hopferau, Speiden-Maria Hilf und zurück 63 Km 660 Hm

Tour 2 am 24. Juni:
Von Eschenlohe zur hohen Kasten
Eschenlohe, Kuhalm, Wildsee, Neulängeralm, Walchenseeaussicht, Eschenlainetal, Eschenlohe 26,5 Km 1254 Hm

Tour 3 am 22. Juli:
Rund um das Estergebirge in Garmisch
Garmisch, Eschenlohe, Wallgau, Finzalm, Esterbergalm, Wankbahn, Garmisch 51,6 Km 1265 Hm

Tour 4 am 26. August:
Von Balderschwang um den Siplinger
Balderschwang, Wilhelminealpe, Scheidwangalpe, Lecknersee, Gerisgwend, Zollamt, Balderschwang 40,4 Km 1375 Hm

Tour 5 am 23. September:
Ehrwald, Nassereitheralm, Marienbergalm, Ehrwald 18,8 Km 1080 Hm

26.01.

nach oben

Generalversammlung 2018

Die Generalversammlung fand am Freitag, den 19. Januar um 20.00 Uhr im Gasthaus Fichtl statt.
18 Vereinsmitglieder horchten interessiert den Berichten, was im vergangenen Jahr bei der Concordia abgelaufen ist.
Auch die Finanzen der beiden Abteilungen weisen ein gesundes Polster auf.
Geehrt wurde auch: Für 40 jährige Mitgliedschaft erhielten Sepp Pröbstl und Manfred Hörmann die Ehrenurkunde mit Vereinsnadel sowie ein Präsent.
Für besondere Verdienste erhielten Michi Gräper und Heike Behrend einen Blumenstrauss, sowie Sepp Pröbstl und Toni Niggl eine Flasche Leckeres.
Die anschliessenden Wahlen brachten keine grossen Änderungen. Lediglich Michi Gräper rückte als neue Beisitzerin für den ausscheidenden Toni Niggl nach.
Unter Wünsche und Anträge stellte Sepp Pröbstl sein MTB Tourenprogramm für die kommende Saison vor.

Die neue Vorstandschaft:

1. Vorstand - Konrad Sanktjohanser
2. Vorstand - Hartl Geiger
Abteilungsleiter Rad - Walter Marquardt
Abteilungsleiter Ski - Ferdl Kirchhofer
Kassier Rad - Stefan Geiger
Kassier Ski - Moni Kirchhofer
Schriftführerin - Caro Geiger
Beisitzer - Ottmar Huber
Beisitzerin - Michi Gräper (neu!)

20.01.

nach oben

Hallentraining 2017

Das Hallentraining "Fit durch den Herbst" für Erwachsene und "Fit in den Winter" für Kinder ist abgeschlossen.
Es wurde gut besucht und alle waren mit Begeisterung dabei und können jetzt fit in den Skiwinter starten.
An dieser Stelle ein recht Herzliches Vergelt´s Gott an Michi Gräper und Heike Völk für die Organisation !.

28.12.

nach oben

Skitest am Donnerstag, den 23. November.

Einen wunderschönen Tag konnten 40 Teilnehmer bei idealen Bedingungen in Sölden geniesen.
Zum testen gabs die neuesten Ski der Marken Fischer, Salomon und Völkl und so gab es für jeden mit etwas suchen den richtigen Ski. Beim Apres Ski und auf der Heimfahrt wurde noch mal richtig gefeiert. Jeder war begeistert und kommt hoffentlich bald wieder.

An dieser Stelle recht herzllichen Dank an Moni Kirchhofer für die Organisation und die tolle Reiseleitung.

23.11.

nach oben

Für ältere News bitte auf Archiv klicken

Archiv

nach oben
gratis-besucherzaehler.de